Klaus Rohwer 



Startseite
privat
Hobbies...
Mundharmonika:
Allgemeines

My harp story

Meine Mundharmonika-
Publikationen:

Das Mundharmonikabuch

Rezension: Garantiert Mundharmonika lernen

Die Harp-Uhr

Kleine Mundharmonikakunde

Kleine Mundharmonikaphysik

Beheizbarer Mundharmonikakoffer

Elektrische Mundharmonika

Harp-Mikrofon zum Selberbauen

Toots Thielemans - Tänzer zwischen Lächeln und Traurigkeit (Portrait)

Batida Diferente
- Mauricio Einhorn, die Mundharmonika und die Bossa Nova
(Portrait)

Jazz-Mundharmonika- spieler der Welt

Meine dreizehn Freundinnen (Satire)

Die Mundharmonika - ein musikalischer Globetrotter (Buchbesprechung)

CD-Besprechungen

Mundharmonika-Tipps

Häufig gestellte Fragen

Welche Mundharmonika für welchen Zweck?

Mundharmonika- Wörterbuch
englisch - deutsch
deutsch - englisch

Mundharmonika-Geschichte

Tango-Tuning

Mundharmonika-Links 

Jazz

beruflich...
Links 
Kontakt 

Das Mundharmonikabuch 


Kein Lehrbuch, sondern ein Nachschlagewerk

Titelseite tredition GmbH, Hamburg, 2022 (Bestellung)

ISBN:
Softcover978-3-347-58131-9
Hardcover978-3-347-58132-6
E-Book978-3-347-58133-3
Preis:
Softcover€ 43,60
Hardcover€ 51,00
E-Book€ 9,99

402 Seiten,
zahlreiche (großenteils farbige) Abbildungen, Diagramme und Tabellen

Die Mundharmonika kennt jede*r. Wirklich? Was heißt hier eigentlich: "die" Mundharmonika? Du hast vielleicht eine, und ich habe eine (oder mehrere), und die können vollkommen verschieden sein. Mundharmonika-Typen gibt es sehr viele unterschiedliche, mehr als die meisten Menschen sich vorstellen können. In diesem Buch findest Du nicht nur eine Übersicht über die meisten Mundharmonika-Arten. Es wird auch erklärt, wie eine Mundharmonika aufgebaut ist, woraus sie besteht und wie sie funktioniert. Darüber hinaus gibt es Themen wie Verstärkung und Klangformung, Instandhaltung, Wartung, Reparatur und Zubehör. Auch über verschiedene Spieltechniken kannst Du etwas erfahren. Dennoch ist dies kein Lehrbuch, sondern eher ein Nachschlagewerk. Und zwar das erste herstellerunabhängige und -übergreifende. Das Ganze ist gewürzt mit persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen, Forschungsergebnissen und... ja, auch Ansichten des Autors.

Die Mundharmonika: Der Autor spielt sie in Variationen seit seiner Kindheit. Am Anfang hat er seine Mitschüler*innen genervt, zuletzt hat er zwanzig Jahre in einer Jazzband gespielt. Jetzt fand er es an der Zeit, ein Buch über dieses viel geschmähte Instrument zu schreiben - hier ist es.

Das Buch wendet sich also vor allem an Mundharmonikaspieler*innen und solche, die es werden wollen. Aber auch Menschen, die an Instrumentenkunde allgemein Interesse haben, könnten daran Gefallen finden.

Es erscheint als Print-On-Demand, wird also für jede einzelne Bestellung extra gedruckt und gebunden. Das ist zwar mit einer längeren Lieferzeit (10-14 Tage) verbunden, aber dafür nachhaltig, weil ggf. keine Überschussexemplare vernichtet werden müssen.

Das Buch kann hier (direkt beim Verlag), aber auch bei allen (stationären oder Online-)Buchhandlungen bestellt werden. Man findet auf der betreffenden Seite des Verlages auch die Möglichkeit, ein wenig in das Buch hinein zu lesen, u.a. das gesamte Inhaltsverzeichnis, die Einleitung und einige Seiten des ersten Abschnitts.

Liste meiner (nicht nur musikalischen) Veröffentlichungen.


HTML-Code geprüft und für korrekt befunden: 

Valid HTML 4.0!


(c) 2009 Klaus Rohwer
Die Abbildung zeigt die Titelseite des Buches. Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Alfred-Verlag zur Verfügung gestellt.